Junge Nonifrucht mit Blüten

Eine junge Nonifrucht, die mit Blüten auf einigen Beeren. Die Frucht wächst aus den Beeren zu einer Traube zusammen, wie man hier gut erkennen kann.

Reife Nonifrucht

Diese Nonifrucht kann geerntet werden und in die Saftproduktion einfließen. Goodnoni Nonisaft wird ausschließlich aus wildwachsenden Früchten hergestellt.

Nonibaum im zertifizierten Erntegebiet

Kontrolliert biologische Produktion aus Wildwuchs bedeutet, dass zwei Zertifikate erforderlich sind, eines für das Erntegebiet und eines für die Produktion. Dieser Baum hier wächst in der Fruchtbaren Zone nahe der Westküste der Hauptinsel von Fiji, Viti Levu.

Nonibaum

Die Nonibäume tragen bis zu 14 mal pro Jahr Früchte, die je nach Wetterlage und Jahreszeit größer oder kleiner sein können. Sind die Früchte an einem Baum zu klein, werden sie nicht geerntet, dafür hat der Baum bei der nächsten Ernte größere Früchte.

Nonisaft Herstellung

Nach der Ernte werden die Früchte gereinigt und kommen dann in die Nachreifebehälter. Bei Goodnoni sind diese natürlich aus Edelstahl und entsrpechen allen Standards der Nahrungsmittelproduktion. Goodnoni ist HACCP-Zertifiziert, was Lebensmittelsicherheit wie in der EU gewährleistet.

 

Nonisaft Qualität – Dafür stehen wir!

Noni Qualität

Dieses Thema Nonisaft Qualität ist ein wirklich wichtiges, deshalb möchte ich als Importeur mich persönlich an Sie wenden um Ihnen ein wenig den Stellenwert zu verdeutlichen, den qualitativ hochwertige Produkte verdienen. Es reicht nicht zu sagen „Wir haben Top Nonisaft Qualität“, es ist wichtig, diese auch belegen zu können. In unserem Downloadbereich finden Sie unsere Zertifikate, die unsere Qualität bestätigen.

Nonisaft QualitätWenn von Nonisaft Qualität gesprochen wird, so nicht, weil das ein tolles Thema ist, sondern weil es eigentlich die Essenz des ganzen ausmacht. Sie kaufen sich Nonisaft, weil Sie hoffen sich damit besser zu fühlen, oder weil Ihnen jemand empfohlen hat es zu versuchen, oder weil Sie selbst schon gute Erfahrungen damit gemacht haben. Würden Sie sich dann braunes Wassser kaufen, welches nach Noni riecht? Nein – aber ich weiß, es gibt Leute die würden Ihnen das verkaufen.

Im Jahr 2008 auf der Biofach in Nürnberg ereignete sich folgendes. Ein Mann kam an unseren Stand und stellte sich als Internethändler für alle möglichen Gesundheitsprodukte vor – den Namen nenne ich verständlicherweise hier nicht. Er war an Noni interessiert und suchte einen „günstigen“ Anbieter.  Wir sprachen ein wenig über den Markt und ich zeigte dem Herren Bilder und Videos zur Herstellung. Ich legte unsere Zertifikate vor… da meinte er doch „die sind nicht wichtig, wichtig ist nur ob es zugelassen ist in der EU“. Ich zeigte ihm das entsprechende Schreiben der Europäischen Kommission und fragte, warum er denn gar keine Zertifikate sehen wolle. Er meinte Bio sei schon gut, und nach HACCP fragt keiner und bei Nonisaft fällt sowas sowieso nicht auf. Ich war etwas erstaunt über diese Ansicht, Konsumenten setzen Standards voraus, die Pflicht der Kontrolle der Einhaltung dieser Standards liegt beim Händler – ich frage ja auch die Angestellten an der Lebensmitteltheke nicht ob sie sich regelmäßig die Hände waschen, oder ob mein Wirt seine Gläser auch gut spült  – wie gesagt, das setze ich voraus.

Wie dem auch sei, besagter Herr meinte ganz nach dem Motto „Geiz ist geil“ wichtig ist, dass es billig ist, dann kann man in Deutschland alles verkaufen. Diese Aussage mag leider stimmen – nicht falsch verstehen, ich schätze ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, ich freue mich über günstige Angebote, aber billig klingt für mich auch billig. Auf die Frage ob ich ihm Nonisaft ohne das ganze HACCP, Bio usw. besorgen könne, weil das sei ja alles teuer, meinte ich im Scherz , ja sicher, ich könne ihm auch braunes Wasser besorgen das ein wenig nach Noni riecht und schmeckt, das wäre unglaublich billig. Da meinte er doch wirklich – und ich bin mir sicher – er scherzte nicht, „das klingt interessant, was würde denn das ca. kosten?“.  Für mich war das Gespräch damit gelaufen – genauer gesagt platzte mir fast der Kragen, um es salopp auszudrücken. Ich ersuchte den Herren dann mehr oder minder freundlich meinen Stand zu verlassen.

Wir sind sicher nicht die billigsten, aber wir stehen zu unserem Wort – beste Nonisaft Qualität für Sie als Kunden, und das belegen wir Ihnen gerne. Als Importeur kann ich nur mit gutem Gewissen verkaufen, wenn ich weiß, dass das Produkt, das ich Ihnen anbiete sicher, sauber und mit Sorgfalt produziert wurde.

Hier ein paar Fakten zur Nonisaft Qualität von goodnoni:

  • keine Kinderarbeit – die Arbeiter in der Fabrik des Herstellers müssen regelmäßig an HACCP- und Bio-Schulungen teilnehmen um die Zertifizierung zu ermöglichen – Kinder sind hier nicht zugelassen. Die Produktion in Fiji übrigens leitet ein Mann aus Deutschland, ich habe die Firma selbst mehrmals besucht.
  • Die Früchte werden von Leuten geerntet die entsprechend geschult wurden
  • Jede Frucht wird einzeln gesichtet, gereinigt und kommt dann erst zur Nachreife (sehen Sie sich das Video an!)
  • Reifelager und Produktionsstätte sind unter einem Dach, Zutritt haben nur geschulte Mitarbeiter
  • Die Erntegebiete sind festgelegt und ebenfalls kontrolliert biologisch zertifiziert
  • Regelmäßige Stichprobennahme in der EU durch Biokontrollstelle / Lebensmittelbehörde
  • Unabhängige Gutachten liegen vor – unter anderem bestätigt die LVA (Lebensmittelversuchsanstalt) Österreich auch, dass der Saft „naturrein“ ist
  • goodnoni Nonisaft wird an der MedUni Graz zu diversen Studien verwendet, für medizinische Fachleute stellen wir gernen den Kontakt her

Qualität zahlt sich aus – 1 Cent in schlechte Nonisaft Qualität investiert bedeutet 1 Cent verloren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

Noni-saft.Com | Bildnachweis | Webdesign